Hauptmenü

Vorhersage

Innerhalb eines ausgedehnten Tiefdruckgebietes über Mitteleuropa bleiben wir weiterhin unter dem Einfluss von milder Luft. Viel Frohlocken wird diese Wetterlage natürlich nicht hervorrufen: Es gibt wechselhaftes Wetter mit zeitweiligen Aufheiterungen und Phasen mit dichteren Wolken. Schauer sind möglich.

Tendenz

In den nächsten Tagen gelangen wir nur recht langsam aus dem Schlechtwettergebiet, so dass sich die Witterung noch kaum ändert.

Heute

Nachmittag
13°C

Morgen

Dienstag
9°C

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Vorhersage

Innerhalb eines ausgedehnten Tiefdruckgebietes über Mitteleuropa bleiben wir weiterhin unter dem Einfluss von milder Luft. Viel Frohlocken wird diese Wetterlage natürlich nicht hervorrufen: Es gibt wechselhaftes Wetter mit zeitweiligen Aufheiterungen und Phasen mit dichteren Wolken. Schauer sind möglich.

Tendenz

In den nächsten Tagen gelangen wir nur recht langsam aus dem Schlechtwettergebiet, so dass sich die Witterung noch kaum ändert.

Heute

Nachmittag
13°C

Morgen

Dienstag
9°C

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Erlebnis Skitouren

Ski-Bergsteigen in Innsbruck

Die Region Innsbruck verfügt über ein facettenreiches Angebot unterschiedlicher Skitourenstrecken. Die Tourenvielfalt führt Skitourengeher von traumhaft winterlichen Tälern hinauf in alpine Bergsteigerdörfer und weiter zu sonnengeküssten Plateaus. Ob Sie den gesamten Aufstieg aus eigener Kraft meistern, entscheiden Sie selbst. Wer es lieber ein bisschen einfacher mag, wählt eine Tour mit Bergbahnunterstützung. Die "alten Hasen" des Skibergsteigens bevorzugen den ganzen Aufstieg aus eigener Muskelkraft. Dafür aber die Tour unbedingt nach Können und Kondition passend wählen! Unsere Highlights für Sie: das Skitourenparadies Sellraintal und die Sonnen-Skitouren am Mieminger Plateau.

Skitourenparadies Sellrain

Das naturbelassene Sellraintal ist unser Skitourenparadies Nummer eins.
Prädikat: Bergsteigerdörfer

Von den Bergsteigerdörfern Sellrain, Gries und St. Sigmund im Sellrain mit ihrem ursprünglichen Charme geht es Skilänge für Skilänge in eine alpine Winterwunderwelt, teils hoch hinauf auf über 3.000 Meter. Hier bleibt einem schon mal die Luft weg – nicht nur aufgrund des Aufstiegs, sondern dank der traumhaften Bergkulisse rundherum. Die lässt sich beim gemächlichen Aufstieg umso mehr genießen. Und das Beste: Bis in den späten Frühling sind Aufstiege und Abfahrten auf Skiern möglich.

Empfehlung: Nehmen Sie sich einen Skiguide!

Ob Einsteiger oder erfahrener Skitourenprofi – im Tal der Skitouren findet jeder die passende Tour. Und alle Touren-Freunde, die sich Wissen aneignen oder etwas dazu lernen möchten, schließen sich am besten lokalen Guides an. Die Guides der Ski- und Bergsportschule Follow Me beispielsweise führen einen direkt zum Wintersporttraum.

Lehrpfad und Sicherheitstraining

Bevor Sie als Neuling auf Tour gehen, investieren Sie Zeit in den Skitourenlehrpfad Lampsenspitze mit Infos zu Lawinenkunde und Tourenplanung. Ebenso empfehlenswert sind die ATC AVALANCHE TRAINING CENTER in Praxmar.

Skitourenvorschläge Sellrain

Hier finden Sie noch weitere Touren im Sellraintal.

 

 

Sonnen-Skitouren am Mieminger Plateau

Wo die Sonne scheint, der Schnee so wunderbar von den Bergspitzen glitzert, da lacht das Skitourengeher-Herz.
Skitourengebiet Mieminger Plateau

Wo die Sonne scheint, da lacht das Herz. Wo noch dazu der Schnee so wunderbar von den Bergspitzen glitzert, da lacht das Skitourengeher-Herz. Und am Mieminger Plateau, da strahlen alle um die Wette! Dieses sonnenverwöhnte Fleckchen Erde lockt nicht nur mit zahlreichen Sonnenstunden hinaus zum Schneeabenteuer, sondern auch mit sanften, genussvollen Skitouren in gewaltiger Umgebung der Mieminger Kette – Prädikat: traumhaftschön!

Touren mit Start beim Parkplatz Arzkasten

Viele Touren starten beim Parkplatz Arzkasten und führen gegen Norden in die Mieminger Kette. Erfahrene Skitourengeher zieht es von hier auf die Wankspitze oder zur Grünsteinscharte – anspruchsvoll, aber aussichtsreich!

Anfängertouren am Grünberg

Perfekt für Einsteiger: die Tour über das stillgelegte Skigebiet auf den Grünberg. Hier unbedingt noch die paar Stufen hoch zum Aussichtsturm nehmen und den fantastischen Rundumblick über das Inntal und das Mieminger Plateau genießen. Auch die Simmeringalm ist immer ein lohnendes Ziel!

Weitere Touren am Mieminger Plateau

Aufgefellt, Skier angeschnallt, Sonnenbrille aufgesetzt … und los geht’s! Hier finden Sie alle Touren die am Mieminger Plateau starten.

 

 

Aktivprogramm

Atmen Sie die frische Luft der winterlichen Schneelandschaft ein, am besten beim kostenlos geführten Aktivprogramm mit geprüften Bergwanderführern! Ob bei traumhaften Winterwander- und Schneeschuhtouren oder im Schnuppermodus bei Langlauftouren – mit der Welcome Card gilt das Motto: Kostenlos und kerngesund!

Varianten von Skitouren

Ob Pistenskitour oder eine Skitour im Gelände mit Bergbahnunterstützung für die ersten paar Höhenmeter, die Region Innsbruck bietet für jeden Geschmack, jedes Level und jede Kondition den richtigen Aufstieg. Und das Beste: Die Ausgangspunkte vieler Skitouren sind mit den Öffis erreichbar

Pistenskitouren

Pistenskitouren sind perfekt für Einsteiger und Anfänger. Hier kann man in die Faszination Skitourengehen reinschnuppern und sich langsam an diesen neuen, wunderbaren Sport herantasten – ganz ohne Lawinengefahr, zusätzliche Lawinenausrüstung und viel Bergerfahrung. Wichtig: Gefühl und Können für Ski bleiben Voraussetzung – denn die Abfahrt möchte man ja auch genießen können! Ob untertags oder an einem der offiziellen Tourengeher-Abenden, die Pistenskitouren am Patscherkofel, auf der Muttereralm, in der Axamer Lizum oder am Rangger Köpfl sind immer ein Genuss!
 

Skitouren mit Bergbahnunterstützung

Ein relativ kurzer Aufstieg, aber trotzdem eine schier endlose Abfahrt über unverspurte Hänge – und anschließend den restlichen Tag im Skigebiet carven, shredden und Germknödel genießen? Für abfahrtsorientierte Skitourengeher und Variantenfahrer sind Touren in Skigebietsnähe optimal. Der Aufstieg wird mit der Bergbahn verkürzt, die letzten Meter zum Gipfel werden mit den Tourenski bewältigt und die Abfahrt wird zum doppelten Spaß! Das Ski Resort Kühtai ist wie geschaffen für solche Ski-Spritztouren – wie wäre es mit einem Abstecher auf Pirchkogel oder Grieskogelscharte? 

Unser Tipp: der SKI plus CITY Pass. Mit diesem Ticket bleibt man flexibel und kann Gipfel, Hänge und Pisten gleich mehrerer Skigebiete erfahren.
 

Mit Öffis erreichbar

Good news für alle Bahnfahrer und Flugzeug-Anreisende, die den Winterspaß nicht missen möchten: Um raus in die Natur und hoch auf den Berg zu kommen, braucht es in der Region Innsbruck nicht zwingendermaßen ein Auto. Die Skier geschultert, geht’s in Skischuhen zur nächsten Bushaltestelle und mit den Öffis zum Ausgangspunkt der Tour. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern erspart einem auch die Parkplatzsuche. Sehr viele Ziele in der Region sind mit Bus und Bahn erreichbar – so der Wetterkreuzkogel in Kühtai, das Axamer Kögele von Axams oder die Gipfelroute am Patscherkofel.

Unser Tipp: Mit der kostenlosen Gästekarte Welcome Card ist die Fahrt mit den Öffis in der Region Innsbruck gratis!
 

Unser Zusatztipp:

das ATC Avalanche Training Center in Praxmar und Kühtai. Die stationäre Anlage dient zum Üben der Lawinenverschüttetensuche mit LVS-Gerät und Lawinensonde.

unlimited
Zenddesk Chat