Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Nachmittag
28°C
80% Sonne
4200m
Frostgrenze
Nachmittag 28°C

Freitag

Freitag
29°C
80% Sonne
4100m
Frostgrenze

Samstag

Samstag
16°C
20% Sonne
3200m
Frostgrenze

Vorhersage

Der Donnerstag beginnt mit ein paar Restwolken, die sich über Mittag teils in grössere Quellwolken umwandeln; es sollte aber ohne Schauer abgehen.

Tendenz

So schön wie der Donnerstag endet, beginnt der Freitag: Es wird wieder heiter und warm. Abends kann es allerdings erste Gewitter geben. Am Samstag erreicht uns eine Störung: Es wird feucht und spürbar kühler!

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Teaser schließen

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Info, Ticket Service


Mo - So: 9:00 - 18:00 Uhr

Innsbrucker Fasching: Ausgelassen. Lustig. Bunt.

Die schönste Zeit im Jahr? Wer dabei an Weihnachten denkt, hat den Fasching in Innsbruck und seinen Feriendörfern noch nicht erlebt. Die Saison der Superlative ist lustig, ausgelassen, verrückt. Sie hat ihren großen Höhepunkt und damit auch Abschluss am Faschingdienstag. Der fällt 2018 auf den 13. Februar.

Zu den Highlights gehören das Axamer Fasnachtstreiben, das Wampelerreiten in Axams, Mullerumzüge, Matschger und Huttler. Vom “Schianen Geh’n”, Fasnachtszügen und Zottlern bis hin zu Schellenschlagern: Seltsame Gestalten mit eindrucksvollen Masken und seltsamen Tänzen, symbolischen Ringkämpfen und Bewegungsabfolgen machen die Welt der Feriendörfer bunter. Besonders am und um den "Unsinnigen Donnerstag", dem Donnerstag vor Faschingdienstag, geht's rund. Besucher erleben nicht nur liebevoll gepflegte Tradition sondern auch ausgelassene Festtagsstimmung und Lebensfreude pur.

Zahlreiche Veranstaltungen laden zum Mitfeiern ein. Suchen Sie Ihr Lieblingsevent in unserem Veranstaltungskalender aus. 

Blog

Unser einmaliges Kulturerbe: mullen, singen, wampelerreiten

Ab Dreikönig ist wieder der Bär los. Muller, Matschgerer und Wampeler prägen die Fasnacht in Innsbruck und seinen Feriendörfern bis zum Aschermittwoch.



English
Français
Italiano
Español
Nederlands
русский
中文(简体)
Polski