Hauptmenü

Heute

Nachmittag
13°C
40% Sonne
2400m
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
9°C
40% Sonne
1900m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
10°C
50% Sonne
2000m
Frostgrenze

Vorhersage

Innerhalb eines ausgedehnten Tiefdruckgebietes über Mitteleuropa bleiben wir weiterhin unter dem Einfluss von milder Luft. Viel Frohlocken wird diese Wetterlage natürlich nicht hervorrufen: Es gibt wechselhaftes Wetter mit zeitweiligen Aufheiterungen und Phasen mit dichteren Wolken. Schauer sind möglich.

Tendenz

In den nächsten Tagen gelangen wir nur recht langsam aus dem Schlechtwettergebiet, so dass sich die Witterung noch kaum ändert.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
13°C
40% Sonne
2400m
Frostgrenze

Dienstag

Dienstag
9°C
40% Sonne
1900m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
10°C
50% Sonne
2000m
Frostgrenze

Vorhersage

Innerhalb eines ausgedehnten Tiefdruckgebietes über Mitteleuropa bleiben wir weiterhin unter dem Einfluss von milder Luft. Viel Frohlocken wird diese Wetterlage natürlich nicht hervorrufen: Es gibt wechselhaftes Wetter mit zeitweiligen Aufheiterungen und Phasen mit dichteren Wolken. Schauer sind möglich.

Tendenz

In den nächsten Tagen gelangen wir nur recht langsam aus dem Schlechtwettergebiet, so dass sich die Witterung noch kaum ändert.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Kirchen und Klöster

 > Pfarrkirche St. Gertraud

Pfarrkirche St. Gertraud

Pfarrkirche St. Gertraud

Öffnungszeiten

Pfarrkirche St. Gertraud in Sistrans
Die Kirche St. Gertraud ist der Heiligen Gertrud von Nivelles geweiht, der Äbtissin des belgischen Kosters gleichen Namens. 1339 wurde die Kirche zu Sistrans erstmals in Ablassbriefen erwähnt. Über die Jahrhunderte wurde die Kirche geschmückt und ausgebaut: 1705 mit neuen Altären, 1718 durch eine Turmrenovierung, 1727 mit einer Vergrößerung der Kirche und 1733 durch Erbauung des Pfarrhauses. 1741 wurde die Kirche im Barockstil neu gestaltet. 1785 kam es zur Trennung der Pfarkirche Sistrans von der Stammkirche Patsch. Mitte des 20. Jahrhunderts restaurierte man den Innenraum der Kirche, Anfang der 1990er Jahre den Kirchturm.

Kartenansicht
Kartenansicht
unlimited
Zenddesk Chat