Teaser schließen

Ganz Innsbruck

in ihrer Hand

Innsbruck App für iPhone und Android

Download Button for Android
Download for Apple
Teaser schließen

Heute

Nachmittag
17°C
60% Sonne
2600m
Frostgrenze
Nachmittag 17°C

Dienstag

Dienstag
14°C
30% Sonne
2500m
Frostgrenze

Mittwoch

Mittwoch
3°C
10% Sonne
1000m
Frostgrenze

Vorhersage

Inmitten einer etwas längeren Schlechtwetterperiode beschert uns heute ein kleines Zwischenhoch einen recht annehmbaren Tag.

So wird es heiter bis wolkig, und es bleibt bis zum Abend trocken. Die Luft ist vom Niederschlag rein gewaschen und so kommt die Aprilsonne kräftig zur Geltung: Sie treibt die Temperaturen auf angenehme Werte..

Tendenz

In den kommenden Tagen sollte man die Erwartungen an das Wetter so tief wie möglich ansetzen: Die Zufuhr feuchter Kaltluft nach Mitteleuropa wird immer intensiver!

Panorama Webcams in Innsbruck und seinen Regionen

Teaser schließen

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Bergisel Sprungschanze & Museum Tirol Panorama

Die Erlebniskombination: Sport, Architektur & Panorama

Dynamisch, modern, elegant – die Bergisel Sprungschanze ist nicht nur eines der bemerkenswertesten Landmarks Innsbrucks, sondern gilt als die modernste Skisprunganlage Europas. Sie ist Wahrzeichen der Stadt Innsbruck und alljährlich Austragungsort von weltweit bekannten Sportevents wie der Vierschanzentournee und dem Air & Style sowie zahlreichen Großveranstaltungen – mit einer Arena, die 28.000 Zuschauerplätze aufweist.

Nähere Informationen >

Auch für einen spontanen Besuch ist diese berühmte Sehenswürdigkeit Innsbrucks, die 2001 von der irakisch-stämmigen Star-Architektin Zaha Hadid neu inszeniert wurde, ideal geeignet. Die atemberaubende Architektur, die Vereinigung von Sprungturm, Café und Anlaufspur ist weltweit einzigartig. Vollendet fließen die Formen ineinander und bilden eine elegante Komposition, eine markante Einheit.

Zaha Hadid wurde als erster Frau der Welt der begehrte Pritzker-Preis verliehen – sie war zudem verantwortlich für das Tomigaya Zaha Building in Tokio, das Rosenthal Center for Contemporary Art in Cincinatti und die Erweiterung des Reina Sofia Museums in Madrid. Aber nicht nur Architekturliebhaber genießen den Besuch der Bergisel Sprungschanze: Hier werden Kultur, Genuss, Panorama und Sport gekonnt vereint.  

weniger anzeigen

Blog

Must see in Innsbruck: Bergisel Sprungschanze

Unsere Bloggerin Lea Hajner hat sich rund um die Bergisel Sprungschanze genauer umgesehen und berichtet davon in unserem Blog. 

Grandiose Aussichten. Geschmackliche Höhenflüge.

In den Himmel ragende Berggipfel, die Hauptstadt der Alpen zu Füßen, überthront von der mächtigen Nordkette, der Patscherkofel mit seiner markanten Form und die sagenhafte Serles – der 360-Grad-Rundblick ermöglicht unvergessliche Panoramamomente – bequem mit Kabinenbahn und Lift erreichbar.

Häufig können auch Skispringer beim Training auf der Absprungbahn hinter der Arena beobachtet werden. Zu kulinarischen Gipfelmomenten lädt das Restaurant „Sky“ mit 120 Sitzplätzen direkt unter der Aussichtsplattform – auch für Privatveranstaltungen wie Incentives inklusive Bahn- und Liftbeförderung buchbar. 

Wo Geschichte lebendig wird

Der Bergisel ist nicht nur Fundament der einmaligen Skisprunganlage, er blickt auch auf eine bewegte Geschichte zurück. Vor 200 Jahren fand auf seinen Hängen die historische Schlacht am Bergisel statt, bei der Tiroler Aufständische unter ihrem Anführer Andreas Hofer dem zahlenmäßig weit überlegenen Heer Napoleons und der Bayern gegenüberstanden.

Nähere Informationen >

Noch heute kann dieser bedeutende Moment hautnah erlebt werden: Das weltbekannte Riesenrundgemälde im 2011 eröffneten Museum „Tirol Panorama“ mit Kaiserjägermuseum hat die dritte Bergiselschlacht vom 13. August 1809 auf über 1.000 Quadratmetern unsterblich gemacht. Dieses bedeutende 360°-Kunstwerk wurde 1896 vom Münchner Maler Zeno Diemer in nur acht Monaten fertiggestellt. Heute erlaubt es wertvolle Einblicke in die Welt des 19. Jahrhunderts und gibt wichtige Aufschlüsse über den heldenhaften Abwehrkampf am Bergisel. Viele Jahrzehnte später wurde der Bergisel dann erneut Schauplatz von Kämpfen: Diesmal ging es nicht um die Freiheit der Tiroler, sondern um olympisches Gold. 1964 und 1976 wurde das olympische Feuer auf dem Bergisel entzündet und die Hauptstadt der Alpen erlangte Weltruhm. Knapp zehn Jahre danach waren erneut alle Augen auf den Bergisel gerichtet: Papst Johannes Paul II. hielt dort 1988 eine Messe für über 60.000 Gläubige. 

weniger anzeigen

Alles auf eine Karte setzen

Sport, Architektur, Panorama, Geschichte und pures Erleben: Die ganze Welt des Bergisel und der Skisprungschanze kann mit der Innsbruck Card kostenlos besichtigt werden – der Panorama-Rundwanderweg, die Schießhütten, das Offizierskasino, das Kaiserjägermuseum, das Tirol Panorama mit Rundgemälde sowie die atemberaubende Aussichtsplattform auf über 47 Metern Höhe.

Nähere Informationen >

Kontakt:
Bergisel BetriebsgesellschaftmbH
Bergiselweg 3
6020 Innsbruck

Tel. Restaurant:  +43 512 589259-30

Tel. Office: +43 512 589259

E-Mail: [email protected]

Öffnungszeiten:

Juni bis Oktober täglich 09.00 – 18.00 Uhr.
November bis Mai von 10.00 – 17.00 Uhr
Dienstag Ruhetag.
Schließzeiten bitte beachten. Letzter Einlass eine halbe Stunde vorher.

Kontakt:

Tiroler Landesmuseen

Museumstraße 15, 6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 594 89

Fax: +43 512 594 89-109

E-Mail: [email protected]

Öffnungszeiten:

Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum, Riesenrundgemälde, Ausstellung zum Mythos Tirol, Kaiserjägermuseum

Mittwoch bis Montag: 09.00 – 17.00 Uhr

Bergisel 1-2

6020 Innsbruck

weniger anzeigen

Kontakt & Informationen

Tirol Panorama
mit Kaiserjägermuseum, Riesenrundgemälde, Ausstellung zum Mythos Tirol, Kaiserjägermuseum
Bergisel 1-2
6020  Innsbruck


English
Français
Italiano
Español
Nederlands
русский
中文(简体)
Polski