Hauptmenü

Heute

Nachmittag
30°C
80% Sonne
4400mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
30°C
80% Sonne
4500mm
Frostgrenze

Montag

Montag
31°C
70% Sonne
4500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein kräftiges Hoch hat sich über Mitteleuropa gebildet und behält nun das Wetter fest im Griff. So erleben wir heute einen uneingeschränkt schönen Tag: Es wird heiter bis wolkenlos und das bei hochsommerlicher Hitze. Gewitter bleiben selten.

Tendenz

Am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch… ändert sich kaum etwas am Wettercharakter.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Heute

Nachmittag
30°C
80% Sonne
4400mm
Frostgrenze

Sonntag

Sonntag
30°C
80% Sonne
4500mm
Frostgrenze

Montag

Montag
31°C
70% Sonne
4500mm
Frostgrenze

Vorhersage

Ein kräftiges Hoch hat sich über Mitteleuropa gebildet und behält nun das Wetter fest im Griff. So erleben wir heute einen uneingeschränkt schönen Tag: Es wird heiter bis wolkenlos und das bei hochsommerlicher Hitze. Gewitter bleiben selten.

Tendenz

Am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch… ändert sich kaum etwas am Wettercharakter.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Innsbruck Tourismus


Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Hotel- u. Gruppenreservierung


Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Tourismus Information


Mo - Sa: 9:00 - 17:00 Uhr

Garten und Parks

 > Palmenhaus im Hofgarten

Palmenhaus im Hofgarten

Hofgarten-Palmenhaus
Ecke Rennweg/Karl-Kapferer-Straße, 6020  Innsbruck
+43 512 / 58 48 03
office@bundesgaerten.at
https://www.bundes....at/innsbruck.html

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr 12:30 – 16:30 Uhr Führungen auch ausserhalb der Öffnunszeiten möglich.

Das Palmenhaus steht am Nordrand des Hofgartens und beherbergt 1800 Pflanzenarten. Die heutige Konstruktion stammt aus dem 20. Jahrhundert. Hier erblüht jedes Jahr eine ganz besondere Rarität: Die Riesenseerose Victoria. Sie stammt aus dem Amazonasgebiet, der österreichische Botaniker Thaddäus Haenke entdeckte sie dort erstmals 1801. Ihre Blätter haben einen Durchmesser von zwei Metern und sind am Rand wie ein Kuchenblech aufgestülpt. Ihnen können Sie beinah beim Wachsen zusehen: Ist es warm und sonnig genug, werden die Blätter täglich 30 Zentimeter größer.

Die Blüte der Seerose wird bis zu 40 Zentimeter groß, das ist fast ein halber Meter! Und: Sie öffnet sich erst am späten Nachmittag, ist weiß und duftet herrlich. Bei Tagesanbruch schließt sie sich wieder. Am zweiten Tag wird sie rosa, am dritten Tag versinkt sie im Wasser, dafür öffnet sich eine neue Blüte. Dieses seltene Schauspiel geschieht in den Sommermonaten, meist von Juni bis August/September.

Für die Seerosenblüte gibt es keine Garantie. Wer nur wegen ihr das Palmenhaus besucht, sollte sich im Vorhinein erkundigen.

Mehr lesenWeniger lesen
Kartenansicht
+
-
unlimited